Bewerbungsphase „Der Business-Führerschein“ endet spätestens am 04.07.18

In den Regionen Coburg, Forchheim, Lichtenfels, Hochfranken, Südthüringen wurde bereits das Schüler-Kompetenztraining „Der Business-Führerschein“ an den Schulen vorgestellt. Bewerben dürfen sich Schüler der 8ten / 9ten Klassen an deren Schulen das Programm stattfindet. Beweberungsunterlagen liegen in den Schulen aus bzw. können beim zuständigen Lehrer angefragt werden. Bewerbungsschluss ist der 29.06.18 bzw. der 04.07.18.

»Der Business-Führerschein« ist ein Spezialprogramm für außergewöhnlich motivierte Jugendliche der 9./10. Jahrgangsstufe Gymnasium oder der 9./10. Jahrgangsstufe Realschule oder der 11./12. Jahrgangsstufe FOS. Um ein hohes Niveau sicherzustellen, müssen sich die Interessenten für eine Teilnahme bewerben. In mind. 9 Unterrichtseinheiten, die sich über max. 1 ½ Jahre erstrecken, machen sich max. 16 Schüler pro Kurs mit den Schlüsselkompetenzen der Arbeits- bzw. Wirtschaftswelt vertraut. Themen sind u. a. soziale Kompetenzen (Teamwork, Kommunikation, ethisches Miteinander, Medienkompetenz), ein souveräner Auftritt (Selbstdarstellung, Business-Knigge, Debating), Grundlagen unternehmerischen Handelns (richtig Wirtschaften, Projektmanagement, Design und Innovation, Nachhaltigkeit) und Selbstfürsorglichkeit (Gesunde Lebensführung, Motivation). Die Teilnehmer lernen Unternehmer kennen, die aus der Praxis plaudern und erleben im Modul „Schüler als Bosse“ auch einen Tag als Führungskraft. Die Teilnahme wird mit einem Zertifikat bescheinigt. Ziel ist es, potentielle Leistungsträger von morgen zu fördern, ihre Motivation ernst zu nehmen sowie zu unterstützen, dass sie eine Karriere starten wollen.